Ab sofort profitieren

Kostenlose Covid-19-Deckung

Weiterhin hat die Covid-19-Pandemie unser Leben fest im Griff. Damit Sie für den Fall, der hoffentlich nie eintritt, bestmöglich geschützt sind, können Sie ab sofort von der kostenlosen Covid-19-Abdeckung profitieren. Mehr zu den Leistungen und Bedingungen finden Sie hier auf unserer Infoseite.

Jetzt von der kostenlosen Covid-19-Deckung profitieren

Die weltweite Corona-Pandemie hat Deutschland weiterhin fest im Griff. Deshalb möchten wir Sie unterstützen und bieten Ihnen zusätzlich eine kostenlose Covid-19-Abdeckung an. Voraussetzung ist, dass Sie als Finanzierungskunde eine HYUNDAI Ratenschutzversicherung inklusive Arbeitsunfähigkeitsversicherung (AU) abschließen. Die Aktion ist gültig im Zeitraum vom 13. Februar bis 31. Juli 2021. Und das beinhaltet die Covid-19 Zusatzabdeckung:

Die Leistungen im Überblick

Die Covid-19 – Zusatzabdeckung startet automatisch mit Beginn der Finanzierung für einen Zeitraum von sechs Monaten. Nach Ablauf der sechs Monate erlischt die Versicherung automatisch. Eine Kündigung ist nicht notwendig.

Sie erhalten eine AU Covid-Sonderleistung in Höhe von 50 € pro Übernachtung im Krankenhaus. Voraussetzung ist, dass ein Aufenthalt im Krankenhaus auf Grund einer Corona-Erkrankung erforderlich ist. Die maximale Leistung liegt bei zehn Tagen. Kunden erhalten zusätzlich eine Direkthilfe von 2.500 € , wenn eine Behandlung auf der Intensivstation während des gleichen Krankenhausaufenthaltes notwendig ist.

Beide Leistungen werden erbracht, wenn der Aufenthalt im Krankenhaus abgeschlossen ist und Sie als Kunde das Krankenhaus wieder verlassen haben. Die Auszahlung der Leistung erfolgt auf das persönliche Bankkonto. Eine Verrechnung mit dem laufenden Kredit findet nicht statt.

FAQs zu der Covid-19-Zusatzversicherung¹

  • In welchem Zeitraum ist die Covid-19-Deckung erhältlich?

    Die Covid-19-Deckung ist im Zeitraum vom 13.02.2021–31.07.2021 verfügbar.

  • Welche Kosten entstehen für Sie als Kunden?

    Diese Zusatzleistungen sind für Sie als Kunde kostenfrei. Sie können diese Zusatzleistung nur beziehen, wenn eine Ratenschutz oder RatenschutzPLUS mit Absicherung gegen Arbeitsunfähigkeit im oben genannten Zeitraum abgeschlossen worden ist.

  • Wie können Sie als Kunde die Leistungen beantragen?

    Indem Sie wie gewohnt eine Schadenmeldung beim Versicherer machen. Bei der Schadenmeldung ist es erforderlich, dass der Entlassungsbericht (oder einen gleichwertigen Nachweis) aus dem Krankenhaus beifügt ist. Beginn sowie Ende des Krankenhausaufenthaltsund/oder der Behandlung auf der Intensivstation mit einer COVID-19 in Zusammenhang stehender Diagnose sind dem Versicherer unverzüglich anzuzeigen.

  • Welche Kunden können die Zusatzleistung erhalten?

    Gültig für alle Kunden ab einem Mindestalter von 18 Jahren bis 60 Jahren.

  • In welchem Baustein der Ratenschutzvereinbarung (RSV) ist die Covid-19-Deckung hinterlegt?

    Die Covid-19 Deckung ist ein Bestandteil der Absicherung gegen Arbeitsunfähigkeit. Diese Absicherung besteht für 6 Monate nach Aktivierung der Finanzierung, wenn die Finanzierung im oben genannten Aktion-Zeitraum abgeschlossen wurde.

  • Werden die Leistungen der Covid-19-Deckung mit der Finanzierung verrechnet?

    Als Kunde bekommen Sie die Leistung auf ein Konto ausgezahlt, nicht auf das Finanzierungskonto.

  • Wie oft kann die Leistung beantrag werden und sind die Leistungen übertragbar?

    Die Leistungen sind nicht übertragbar und können Sie nur einmal in Anspruch nehmen. Auch wenn mehrere Ratenschutz oder RatenschutzPLUS Versicherungen abgeschlossen wurden.

  • Wann startet der Schutz und wie lange können Kunden die Leistungen beantragen?

    Mit Aktivierung der Finanzierung beginnt der Versicherungsschutz für die Covid-19-Deckung. Diese Deckung gilt für 6 Monate. Danach erlischt der Schutz, ohne dass eine Kündigung der Zusatzleistungen erforderlich ist. Die Ratenschutz bzw. RatenschutzPLUS Versicherung bleibt nach Ablauf bestehen.

  • Welche Leistungen sind in der Covid-19-Deckung enthalten?

    Folgende Leistungen beinhaltet die Covid-19-Deckung:
    • 50,– € pro Nacht, sollte ein abgeschlossener Aufenthalt im Krankenhaus bedingt durch eine Corona-Erkrankung erforderlich sein. Die maximale Leistung liegt bei 10 Tagen.
    • 2.500,– € einmalige Direkthilfe, sollte eine Behandlung auf der Intensivstation während desselben Krankenhausaufenthaltes nötig sein. Die Leistung erhält der Kunde, sobald er das Krankenhaus verlassen hat.

  • Welche Ausschlusskriterien können dazu führen, dass Sie als Kunde keinen Leistungsanspruch haben?

    Sollte eine mit Covid-19 im Zusammenhang stehende Diagnose nach Ablauf der ersten 6 Monate nach Beginn des Versicherungsschutzes sowie vor oder nach Ende des Versicherungsschutzes festgestellt werden.

    Der Kunde hat keinen Leistungsanspruch bei einer mit Covid-19 im Zusammenhang stehenden Diagnose, die ambulant oder teilstationär behandelt wird, damit haben Krankenhausaufenthalte von weniger als 12 Stunden und ohne Übernachtung keinen Leistungsanspruch.

    Auch bei Tod des Kunden während des Krankenhausaufenthalts besteht kein Anspruch auf Leistungen. Die Leistungen beziehen sich nur auf eine Erkrankung, die im Zusammenhang mit einer Covid-19-Diagnose steht.

  • Muss eine Warte- oder Karenzzeit eingehalten werden?

    Nein, es besteht bei den Covid-19-Deckungen keine Warte- oder Karenzzeit.

1 Die Voraussetzungen zum Versicherungsschutz und die Versicherungsdetails entnehmen Sie bitte den Ergänzenden Versicherungsbedingungen zu den Besonderen Bedingungen für die HYUNDAI Ratenschutzarbeitsunfähigkeitsversicherung (RSV-AU).